Von Zwiebeln und Möhren

Eigentlich ist das ja Michaels Beet, aber da der so tief im Lernstress steckt, dass er kaum was schafft, schreibe ich jetzt mal über unsere Möhren und Zwiebeln 🙂

Eigentlich hieß das ganze ursprünglich: Möhren-Zwiebel-Radieschen-Beet. Aber da wir eigentlich auf jedem Beet zu irgendeinem Zeitpunkt mal Radieschen hatten, haben wir die Radieschen im Titel weggelassen 🙂 

Die Kombination von Möhren und Zwiebeln ist eine altbewährte, das haben wir einfach so übernommen! Sie nutzen sich wohl gegenseitig, halten Schädlinge fern und so weiter und so fort!

Auf dem Beet hat Michael fünf Reihen gesät, bzw. gesteckt! Zwiebel-Möhre-Zwiebel-Möhre-Zwiebel 🙂 Jeweils mit einem Abstand von 25cm und nach außen 10cm.

In der Reihenfolge, wie sie im Beet wachsen! Nur links davon eigentlich noch eine Reihe Wintersteckzwiebeln :)
In der Reihenfolge, wie sie im Beet wachsen! Nur links davon eigentlich noch eine Reihe Wintersteckzwiebeln 🙂

In die erste Reihe steckte Michael bereits im Anfang Dezember (was für diese Sorte schon spät war) Wintersteckzwiebeln, die er von unserem Gartenvermieter bekommen hatte! Allerdings bekommt unser Beet eigentlich erst ab dem Frühjahr etwas Sonne ab, im Winter kaum. Daher hatten unsere Zwiebeln schlimme Startschwierigkeiten, während sie bei unserem Gartenvermieter (der natürlich das sonnige Beet hat 😛 ) keimten wie verrückt!!

Im März haben wir das Beet dann durchgehackt und ein wenig gesiebt. Außerdem haben wir eine handvoll Hornspäne eingearbeitet, die ja so gut wie jedem Beet gut tun!

In die zweite Reihe säte Michael dann die ersten Möhrchen, die Roten Riesen II 😀
In die dritte Reihe kam die Zwiebelsorte Stuttgarter Riesen, in die vierte Reihe die Möhrensorte Amsterdam II, und in die letzte Reihe wieder Zwiebeln, diesmal rote, die Braunschweiger Dunkelblutrote. All diese Aussaaten fanden Ende März statt. Das Saatgut kam wieder einmal vom OBI (der gute N.L. Chrestensen)!

Nach einigen Wochen zeigten sich auch von beiden Möhrchen die ersten Blätter und von den Stuttgarter Riesen ebenfalls – nur die rote Zwiebel in der letzten Reihe machte Probleme… auch nach einer zweiten Aussaat wollte keine einzige keimen, weshalb Michael dann im Mai die bei der Vereinzelung übrig bleibenden Stuttgarter Riesen in die leere Reihe setzte… also keine roten Zwiebeln für uns dieses Jahr 😦 Auch im Haus wollte dieses Saatgut einfach nicht keimen… Keine Ahnung warum 😦 N.L. Chrestensen vom OBI hatte uns eigentlich bisher nur selten enttäuscht!

Seitdem haben wir das Beet einfach gedeihen lassen, ab und an mit etwas Rasenschnitt gemulcht (davon ist Micha ja Fan :D) und natürlich reichlich gegossen – die Zwiebeln machen sich nur langsam, aber die Möhren haben nach dem vereinzeln einen ganz schönen Wachstumsschub bekommen, sodass wir die ersten mittlerweile ernten können:

Möhrenernte vom 07. Juli 2015
Möhrenernte vom 07. Juli 2015

Keine Ahnung, welche Sorte das ist, vom Geschmack tut sich aber auch nicht so viel! Leider wissen wir nicht, ob solche Möhrenformen noch normal sind oder ob da bereits die berüchtigten Nematoden am Werke waren – gegessen haben wir sie trotzdem! Oberirdisch wachsen die Möhren auch sehr gut – könnte es dann sein, dass solche verrückten Möhrenformen allein durch schlechte Erde entstehen? Zu trockene, zu harte Erde? 

Die Möhren sind bislang aber ohnehin nicht mein Favorit! Das blöde ist: wenn man sie isst, sind sie dann auch weg! 🙂 Nicht so wie die Zucchini, die uns ja noch mehrere Wochen überschwemmen werden 😀 Da unser Beet nicht sooo groß ist, können wir die Möhren, die wir ernten werden, fast an einer Hand abzählen – naja, nicht ganz, aber so unfassbar viele sind es wirklich nicht! Aber sie machten sich ganz gut im Salat oder im Zucchini-Kartoffel-Eintopf! Quasi als Aufpepper für die Gemüse, die in Massen vorkommen 😛 

Die Zwiebeln sind unterdessen noch nicht so weit, geerntet zu werden! Von den Wintersteckzwiebeln haben wir schon ein paar gezogen, aber die hätten alle noch etwas wachsen müssen, um sich zu lohnen! Also warten wir da erstmal noch ab, und ziehen dann Ende des Jahres unsere Fazit 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s