Friede, Freude, Feldsalat

So, zwar ist zur Zeit die Ernte-Hochsaison und man kommt kaum hinterher die Massen an Gemüse und Früchten zu verarbeiten, einzumachen und zu essen, jedoch muss an den Winter gedacht werden! Da Hannah und ich ganz gerne auch im Winter möglichst unabhängig vom Angebot der Supermärkte sein wollen (was Gemüse und Co. angeht), müssen wir nun sichergehen, auch in den kalten Monaten eine (kleine) Ernte einfahren zu können.

Deswegen haben wir heute gemeinsam auf einem nun leeren Stück des Kartoffelbeets vier Reihen Feldsalat (Sorte: „Dunkelgrüner vollherziger 2“) ausgesät. Feldsalat ist zwar einiges an Arbeit, da man ihn bevor er als Salat auf den Tisch kommt doch meist sehr gründlich putzen und zerpflücken muss, jedoch bietet er gerade in der kalten Jahreszeit eine Vielzahl an Vitaminen. Auch ist es sicherlich erfrischend frischen Salat im Januar auf dem Tisch zu haben…  Wir haben zwar keine Angst im Dezember aufgrund von Vitamin C-Mangel unsere Zähne zu verlieren und von der Skorbut hingerafft zu werden, jedoch ist es doch einfach ein schönes Gefühl, selbst bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf eine eigene kleine Versorgung zurückgreifen zu können! 

DSC_0418
Das abgeerntete Kartoffelbeet mit insgesamt 4 Reihen Feldsalat. Wir werden sehen, wie viele der gesäten Samenkörner kommen!

Die Sorte, die wir heute ausgesät haben, zeichnet sich vor allem dadurch aus, sehr winterfest zu sein und kann laut Saatgut-Anbieter bis in den April hinein durchgehend geerntet werden. Wir sind gespannt! Jedoch wollten wir auf Nummer sicher gehen und haben uns noch eine weitere Sorte Feldsalat ausgesucht, die wir dann im kommenden Monat auf ein weiteres Stück des vormaligen Kartoffelbeets aussäen werden! Dazu dann einige Infos in einem kommenden Beitrag!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Friede, Freude, Feldsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s