Die EU-Möhre…

.. wächst nun auch bei uns. Wir haben bereits von unseren schönen krummen Möhren berichtet und waren nun doch verwirrt als wir vor einigen Tagen unsere letzten Möhren von einem etwas abseits gelegenen Beet geerntet haben: gerade Möhren! Ganz gerader Wuchs und keine Verzweigungen oder ähnliches!

„Also, wie kommt so etwas?“ haben wir beide uns gefragt. Und nach einem Blick auf das abgelegene Beet ist uns eine ganz besonders stark duftende Pflanze ins Auge gestochen: Tagetes!

DSC_0291

Und da fiel Hanni ein, dass es doch heißt, dass Möhren wohl durch die Anwesenheit von Nematoden (Fadenwürmer) eher krumm und konventionell „unschön“ wachsen sollen. Und was soll diese kleinen Fadenwürmer vertreiben? Das Tagetes-Aroma! Und schwupps, da hatten wir unsere Erklärung! Ob dies nun soweit stimmt, können wir nicht belegen, geschweige denn begründen. Jedoch wollten wir dies für uns dokumentieren und haben es hier veröffentlicht!

Advertisements

2 Gedanken zu “Die EU-Möhre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s