Gedanken zur Erdbeere

Die Saison ist langsam vorbei, das Jahr geht zuende, der Winter naht in großen Schritten!

Meine Erdbeeren haben davon noch nicht so wirklich viel mitbekommen, teilweise tragen sie noch Früchte, und die ganz verrückten haben sogar noch Blüten!

Aber egal, das Gartenjahr Nr. 1 ist wirklich langsam vorbei (zumindest die Sommersaison), und ich möchte gerne eine Art Fazit über den Erdbeeranbau ziehen!

Erstmal zu der ausgesäten Monatserdbeere Sweetheart (Saatgut gekauft bei OBI). Fazit: BÄÄÄH! Richtig eklig! Ich weiß nicht, ob das für Monatserdbeeren so üblich ist, aber die Früchte haben geschmeckt wie Plastik! Süßes Plastik… Zusätzlich waren sie auch noch ungemein hässlich:

Hässliche Sweeties
Hässliche Sweeties

Da hat das Erdbeeren ernten und essen sooo wenig Spaß gemacht, dass ich irgendwann Ende September alle Sweethearts ausgerissen und auf den Kompost geworfen haben! Nutzt ja nix, wenn es nicht schmeckt, sondern mich eher anekelt 😦 Schade drum…

Die zweite Erdbeersorte Rosana (als Pflanzen im Aldi gekauft) hat mich wirklich überrascht! Ich dachte, sie würde sofort eingehen – aber da habe ich Aldi wohl falsch eingeschätzt 🙂 Schon früh kamen die ersten Früchte, und auch wenn es zwischenzeitlich mal weniger war, und insbesondere in Regenphasen die Früchte schnell gammelten, hat Rosana fast bis jetzt durchgehend Früchte getragen! Und zwar superleckere 🙂 Fazit: Bleibt im Beet! Gerne würde ich auch Ableger nehmen und somit die Pflanzen mindestens verdoppeln, aber Ableger hat Rosana leider noch keine gebildet…

Als dritte Sorte, wiederum selbst ausgesät, war noch Florian mit von der Partie. Die Samen hatte ich online beim Samenhaus Knieke bestellt. Und tadaaa, auch wenn Florian langsam anwuchs, so hat er doch noch etliche Früchte getragen! Zwar später als Rosana, aber fast noch mehr und auch noch bis in den Oktober hinein! Die Florian-Erdbeeren sind hingegen nicht so schnell gegammelt wie die Rosanas! Und darüberhinaus hat Florian ganz eifrig Ableger produziert, sodass ich die Zahl der Pflanzen mittlerweile fast verdoppeln konnte! Viele Ableger habe ich auch einfach so abgeknipst, weil es schon zu viele wurden! Da wusste ich noch nicht, dass die Sweetheart-Reihe auch noch frei wird! Somit könnte ich jetzt den Florian-Bestand eigentlich verdreifachen 😀 Mal sehen, wie viele Ableger noch kommen! Fazit: Florian ist super! Ableger werden ab jetzt alle gehegt und gepflegt und anderswo eingepflanzt!

Da hängen noch zwei an der Nabelschnur: Florian und seine Nachkommen!
Da hängen noch zwei an der Nabelschnur: Florian und seine Nachkommen am 29.09.2015!

Gesamt-Erdbeer-Fazit: Die Sorten unterscheiden sich enorm! Mit Rosana und Florian (und vielleicht noch Mieze Schindler im nächsten Jahr) bin ich aber ganz gut aufgestellt! Für viel Marmelade sind 3*6 Pflanzen aber zu wenig (naja, eigentlich 2*6, weil Sweetheart nicht zählt 🙂 )… Deshalb der Plan: Im nächsten Jahr wird das Erdbeeranbaugebiet verdoppelt!!! 😀 Dann gibt es drei Reihen (á 6 Pflanzen) Florian, zwei Reihen Rosana (falls noch Ableger kommen!) und eine Reihe Mieze Schindler! Mit 36 Erdbeerpflanzen müsste ich genügend Früchte für Marmelade zusammenbekommen 🙂 Gegen Gammel bei Regen muss ich auch noch irgendwas unternehmen! Vielleicht Folientunnel? Oder das Stroh noch besser verteilen? Mal sehen…

Ach ja…der Knoblauch zwischen den Erdbeeren ist auch ganz wunderbar gewachsen! 18 Zehen hatte ich gesteckt, und die sind nahezu alle was geworden! Mittlerweile sind alle gezogen und hängen zu Zöpfen geflochten zum trocknen in unserer Wohnung! Im Erdbeerbeet No. 1 (dem „Originalbeet“) habe ich vor ein paar Tagen dann auch direkt wieder Zwiebeln gesteckt, die sollen ja auch gut für die Erdbeeren sein! Knoblauch brauchen wir nämlich erstmal nicht mehr 😛 Jetzt wächst also eine Reihe weiße und eine Reihe rote Wintersteckzwiebeln zwischen Florian, Rosana und der leeren Reihe der Sweethearts (die im nächsten Frühjahr mit Mieze Schindler gefüllt werden soll!).

Advertisements

4 Gedanken zu “Gedanken zur Erdbeere

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s