Maiszeit

Follow my blog with Bloglovin

Nachdem wir Ende Juni die Maiskörner gesteckt hatten, ging es ja sehr schnell voran mit unserem Earlibird! Im letzten Eintrag vom 9. August sah er ja schon recht prächtig aus – aber nichts im Vergleich zu dem, was noch aus ihm geworden ist:

Earlibird am 16. Juli 2015
Earlibird am 16. Juli 2015
Earlibird am 4. August 2015
Earlibird am 4. August 2015
Earlibird am 17. September 2015 (im Dschungelcamp nach dem Urlaub :) )
Earlibird am 17. September 2015 (im Dschungelcamp nach dem Urlaub 🙂 )

Neun Pflanzen sind gewachsen, davon hatten zwei überhaupt keine Kolben und einer zwei… also 8 Kolben für uns beide 🙂 Vor ca. zwei Wochen haben wir schon mal in einen reingeschaut, aber da war er wohl noch nicht so wirklich reif. Mittlerweile sind die Blätter der Pflanzen schon ganz vertrocknet (gewachsen sind sie seit dem letzten Bild kaum mehr). Daher dachten wir, wäre es nochmal einen Versuch wert, und siehe da, die großen Maiskolben sehen wirklich super aus! Die kleinen sind noch nicht richtig maisig, aber schmecken trotzdem! 

Da wir das Beet so langsam winterfest machen wollen, muss jetzt also der Mais runter! Aber dagegen haben wir natürlich nichts 😉 So sieht der Mais dann also heute aus:

Earlibird (nur mit Olivenöl und Salz bestrichen) am 5. November 2015 auf dem Backblech...
Earlibird (nur mit Olivenöl und Salz bestrichen) am 6. November 2015 auf dem Backblech…

und das Beste:

Abendessen für zwei Personen am 5. November :)
Abendessen für zwei Personen am 6. November 🙂 Earlibird und Linda (Kartoffeln aus dem eigenen Garten) nach 30 Minuten im Backofen!

Da kann ich also wirklich kein anderes Fazit ziehen als: Tiptop!!! Die spontane und relativ späte Aussaat Ende Juni hat sich auf jeden Fall gelohnt! Der Earlibird war pflegeleicht und hat uns trotzdem tolles Essen beschert! Außerdem kann man Mais so richtig wachsen sehen, das macht dann noch doppelt Freude 🙂 Vielleicht trägt er (pünktlich ausgesät und auf gedüngtem Boden) noch etwas mehr Früchte… Das werden wir dann nächstes Jahr testen! Da gibt es auf jeden Fall nochmal den Earlibird Zuckermais und zusätzlich noch irgendeine Sorte Popcornmais! Ich freu mich jetzt schon 😀

Advertisements

3 Gedanken zu “Maiszeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s