Letzte Ernte

Soo, wir sind zurück aus einem langen und erholsamen Weihnachts- und Silvesterschlaf in unserer Heimat 🙂 Jetzt gibt es noch eine wichtige Sache zu berichten, bevor wir so langsam in das Jahr 2016 starten:

Nach einem langen schönen Jahr 2015, was viel zu schnell vorbei ging und uns gartenmäßig bereichert, aber auch oft überfordert hat, haben wir einen Tag vor Heiligabend unsere letzte Ernte eingefahren! Und was könnte das wohl anderes sein als, tadaaa… der Grünkohl 🙂

Den Grünkohl hatten wir als Folgeaussaat nach den Frühkartoffeln Annabelle ausgesät, und weil auf dem Kohlbeet noch Platz war, dort auch noch zwei Pflänzchen 🙂 Das war natürlich nicht die beste Kombination, weil Kohlpflanzen ja Starkzehrer sind und für den Grünkohl kaum Nährstoffe übergelassen haben – die Pflanzen waren entsprechend mickrig…

Aber da hatten wir ja „Glück“, dass sich der Rosenkohl, der auf dem Erbsenbeet als Folgeaussaat wachsen sollte, sich als Grünkohl entpuppte (das kannst du hier nachlesen) 😀  Weil Erbsen ja einen super Boden hinterlassen wuchsen die Grünkohlpflanzen dort deutlich besser als auf den anderen Beeten. Das könnte natürlich auch an der Sorte liegen, die ja bei den Rosenkohl-Grünkohlen irgendwie unbekannt ist 😀

Insgesamt hatten wir von 9 Grünkohlpflanzen aber eine stolze Ernte von 700g 🙂 (2 Pflanzen vom Erbsenbeet, 5 vom Kartoffelbeet und 2 kleine vom Kohlbeet) – hier ist die ganze Geschichte:

DSC_0372
29. Juli 2015 – hinten links ist ein Keimling der wie Rosenkohl aussieht… vorne sieht es verdächtig nach Grünkohl aus. Bei den anderen kommt gar nichts!
DSC_0303
29. September 2015 – links der Rosenkohl und rechts der Grünkohl. Der Rest des Beetes wurde mit Endivien aufgefüllt 🙂
DSC_0008
16. November 2015 – Grünkohl im Close-Up 🙂
DSC_0094
23. Dezember 2015 – versteckt hinter der Grünkohlernte des Jahres 🙂

Aus dem Grünkohl werden wir jedenfalls bald einen deftigen Grünkohleintopf machen, in den wir dann auch die letzten Kartoffeln schnippeln können. Die sind nämlich leider auch bald weg 😦

Noch ein Fakt zur Grünkohlernte: der Aufwand ist beträchtlich! Nicht beim Säen, Pflanzen und Großziehen, sondern nach der Ernte. Es lag bestimmt auch an den Warmen Temperaturen, aber unsere Grünkohle hatten einen relativ hohen Läusebefall und auch ansonsten viele kleine Viecher auf den Blättern. Eine kleine Raupe saß zwischen den Blättern, die dann der Hamster (das Monster) genüsslich verputzt hat. So mussten wir also jedes Blatt einzeln durchgucken, was bei dem krüsseligen Grünkohl (und dann noch bei 9 Pflanzen) enorm lange gedauert hat!

Es wird sich zeigen, ob der Geschmack den Aufwand wiedergutmacht 😉

Nach dieser letzten Ernte sind unsere Beete also quasi leer – bis auf ein paar wenige Gründüngungen hier und da und natürlich dicke Mulchschichten, die für 2016 den Boden fit machen sollen 🙂

So – das war also das Jahr 1! Was kann ich sagen? Wir sind angefixt! Wir wollen immer mehr! Wir wollen ausprobieren, was noch alles geht, und wie das, was wir schon kennen, vielleicht noch besser geht! Geht es euch im Garten genauso? Was habt ihr schon alles probiert? Habt ihr Tipps (vielleicht zur Grünkohlernte? :D) Dann schreibt gerne was in die Kommentare! Wir freuen uns! 😉

Hannah und Michael

Advertisements

3 Gedanken zu “Letzte Ernte

  1. Hallo Hannah, danke für die Info mit den Erbsen und dem Kohl.
    Werde ich mal in Betracht ziehen. Habe nämlich noch Jungpflanzen überwintert, die ich leider zu spät gesät habe. Es ist entweder Rotkohl oder lila Rosenkohl…das werde ich dann sehen. Denn mein Kohl im Beet (leider auch zu spät ausgepflanzt), wollte im heißen Herbst nicht wirklich wachsen…Ich kann aber warten und ihm die Zeit geben, die er braucht…mal sehn, was er mir noch schenkt.
    Gegen Lausbefall am Kohl hilft Klee-Gründüngung…Allerdings lieben auch Vögel oder sonst wer Klee…der war nämlich abgefressen…..Doohh 😀

    Dein Hamster ist voll cool, kann man den
    Raupenvernichter borgen 🙂

    Grüner Gruß

    MION

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s