Jahr 1 in Bildern – 2015

Wir sind spät dran damit, aber spät ist immer noch besser als nie 🙂 

Es gibt da so viele wunderbare Impressionen aus unserem Garten, die wir bisher noch nirgendwo unterbringen konnten, die aber das Gartenjahr ganz wunderbar wiederspiegeln (vor allem natürlich die schönen Momente 😀 ).

Und jetzt ist auch schon Schluss mit Text, jetzt lassen wir Bilder sprechen! Erst in klein zum Durchklicken und unten nochmal groß! Viel Spaß 🙂

 

 

 

 

Und hier die Bilder nochmal so:

 

Fruehbeet
Unser Frühbeet im letzten Jahr

DSC_0389

DSC_0405
Unsere Fläche zu Beginn 2015

 

DSC_0447
Stachelige Himbeersorte – hat Anfang Juni bereits reife Früchte
himbeeren
Himbeerernte

 

DSC_0381
Die Zucchini im Mai

DSC_0032

 

DSC_0193 - Kopie
Am 16. Juli – links der Kürbis, der alles verschlingt! Die Cherrytomaten (links im Tomatenbeet) stoßen langsam an ihr Dach!

 

DSC_0194 - Kopie
Erbsenbeet, 16. Juli 2015

DSC_0404


 

DSC_0049
Unsere drei Erdbeersorten Florian, Rosana und Sweetheart

DSC_0201

DSC_0058


 

DSC_0358
Mini-Mangold im Topf
DSC_0352
Roter Mangold in voller Pracht!

 

DSC_0292 (2)

DSC_0271

 


 

DSC_0183
Salatbeet

DSC_0350


 

Tomatenwald
Die Tomaten starten durch (auf der Fensterbank)
DSC_0367
Romatomate am 27. Juli

 

DSC_0401 - Kopie
Romatomate, 4. August 2015

 

DSC_0360 - Kopie

DSC_0273 (2)

Tomatensoße in Marmeladengläser eingemacht + in Olivenöl eingelegte Tomaten und Knoblauch (und getrockneter Basilikum)


 

DSC_0166

Gartenimpressionen  von Juli 2015

DSC_0169

DSC_0185
Dill in voller Blüte 🙂 Ein traumhaftes Gewächs!
DSC_0187
…und wie der duftet!
DSC_0220
Ringelblume

 

DSC_0042
Kohlrabipflanze, noch ganz jung
DSC_0346 (2)
Superschmelz-Ernte im Herbst 2015

 

DSC_0180
Ein „Vorbote“
DSC_0338
Rahmwirsing in der Produktion 🙂
DSC_0437
Kartoffelblüte vom Blauen Schweden

 

DSC_0480
Kartoffelernte Annabelle
DSC_0343
Blaue Kartoffeln – in ihrer Heimat Südamerika kommt die Kartoffel größtenteils „bunt“ vor. Nur in Deutschland beschränkt sich das Angebot auf weiße Sorten – und auch hier nur auf die, die sich effizient ernten lassen!
DSC_0274 (3)
Unsere letzte Kartoffel im Spätsommer 2015, da war sogar eine rote mit dabei 😀

 

DSC_0107 - Kopie
Bienen hat es auch noch gegeben…

DSC_0395

DSC_0278
Queen Hannelore I. – mittlerweile geputscht und ersetzt durch Hannelore II.

DSC_0272

DSC_0289 (2)
So sieht es jetzt aus! Oben unsere Zargen, unten drunter die zusätzlichen stärkeren Völker! Hier kurz nach der Vereinigung, deshalb ist auch so viel los, verwirrte Bienen 🙂
DSC_0409
Ein Stückchen Wildbau mit Eiern drin – man kann sie ganz leicht erkennen

 

DSC_0012
Unser Porree Elefant im April 2015
lauchbeet
Das Lauchbeet am 14. Juni 2015 – alles noch bescheiden 🙂
lauchbeet2
Jetzt gehts ab – der Lauch nachdem wir 3 Wochen im Urlaub waren! Der Porree hat definitv keinen Urlaub gehabt! Links im Beet ist auch Freddy fast zum Strauch geworden! 17. September 2015
DSC_0267
Die Ernte vom 17. September – der Porree ist der Elefant 🙂
DSC_0307
Möhren sind auch mit dabei

 

 

 

DSC_0222
Unser Mais Earlibird am 16. Juli 2015

 

DSC_0403
Earlibird am 4. August 2015

DSC_0305

DSC_0295
Abendessen für zwei Personen am 5. November 🙂

 

DSC_0197 - Kopie
Was so alles wachsen kann…
DSC_0198
Der Kürbis Uchiki Kuri überragt die Cherrytomaten links

DSC_0208

DSC_0204
Da schlummerte einiges im Kürbis-Gebüsch – von den Löwenmäulchen hat man leider das ganze Jahr über nichts gesehen 🙂
DSC_0530
Hokkaido-Ernte

DSC_0534

DSC_0541


 

gelbe_Ringelblume
Gelbe Ringelblumen im November
orange_Ringelblume
…und orange! Aus denen kann man auch schöne Seife machen!

DSC_0291


 

DSC_0002
Endivien im November 2015 – zum Bleichen schön zusammengebunden
DSC_0008
Grünkohl im November

DSC_0326

DSC_0338
Unsere ersten Versuche der Saatgutgewinnung an Radieschen 🙂
DSC_0175
Feldsalat im Dezember im Schnee
DSC_0193
Ohne Worte – nur zum Genießen 🙂

 

Advertisements

8 Gedanken zu “Jahr 1 in Bildern – 2015

  1. Hallo ihr zwei Gartenhexen,

    sehr schöne Impressionen.
    Ihr hattet, meines Erachtens, ein wunderbares Gartenjahr.
    Macht weiter so, das gefällt mir.
    Schöne Bilder und tolle Ideen!!
    Wie habt ihr die Hochbeete gebaut??
    Wie hat euer Gemüse so schön überlebt, als ihr im Urlaub wart??
    Von welchem Radieschen habt ihr die Saat gewonnen??

    Grüne Grüße von eurer Bewunderin

    MION

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank liebe MION 🙂
      Die Radieschen waren die bunten, ich glaube die hießen einfach „Rainbow“ 😀
      Und im Urlaub haben wir (Schande über unser Haupt) den Garten einfach zwei Wochen sich selbst überlassen! Das hat sich auch gerächt mit unfassbar viel Unkrautzupfarbeit und verlorenen Rosenkohlpflänzchen 😦 Zwei Wochen Urlaub im September waren also der Grund, warum wir bereits im Dezember wieder zum Supermarkt rennen mussten :/ Das wird in diesem Jahr alles besser geplant, sodass wir bis weit über den Dezember hinauskommen (hoffentlich) 😀

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich erinnere mich, über die Radieschen hatten wir schon mal gesprochen.
        Aber gute Leistung von eurem Garten, dass er zwei Wochen ohne euch noch so gut da stand! Da habt ihr gut gepflanzt, alles schön dicht, dass der Boden nicht austrocknet, es lebe die Mischkultur!
        Opfer gibt es immer, Rosenkohl hatte ich auch Probleme, trotz gießen…war wohl doch zu heiß.
        Unkraut einfach lieben lernen, dann kann es auch einfach mal mitwachsen. Bei meinem Salat wächst immer automatisch Vogelmiere. Die zwei verstehen sich gut. Ich habe dies dann auch sogar irgendwo mal nachgelesen, dass es sogar zu empfehlen ist es zu Salat zu pflanzen.
        Die Natur kennt sich eben besser aus, als wir es von ihr denken.

        Es ist keine Schande ab und zu auch mal, die armen Verkäufer/innen im Supermarkt zu unterstützen. Aber nur die Verkäufer/in wegen, weil sie/er, den Schluss der Kette bilden. Dem Eigentümer von R*we geht es mit Sicherheit blendent.
        Wenn wir alle nicht mehr hingehen, verlieren sie ihren Job und der Stundenlohn sinkt wieder, weil der Herr R*we nicht mehr 5 mal im Jahr in Urlaub konnte.

        Traurige Realität.

        Aber trotzdem Selbstversorgung und autarke bleiben geht vor!!

        Grüne Grüße

        Gefällt 1 Person

  2. das ist wirklich ein gelungener Überblick, der mir richtig Lust auf Garten macht. gerade ist unser erstes (nicht Hoch- sondern eher Midi)-Beet im Bau, ein echtes Recycling-Projekt 😉 davon muss ich direkt mal Fotos machen… liebe Grüße und alles Gute weiterhin für euer Gartenglück!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s