Johannisbeeren – zweiter Versuch

Vielleicht erinnert ihr euch noch ganz entfernt, dass es in unserem Garten auch ein paar Johannisbeersträucher gibt 🙂 

DSC_0294
Close-Up rote Johannisbeere am 17. April 2016 🙂

Genau genommen eine schwarze Johannisbeere und zwei rote – und beide haben uns im letzten Jahr fürchterlich enttäuscht! (siehe hierDas war wirklich traurig, und sollte es in diesem Jahr auf gar keinen Fall noch einmal kommen! Aber wie so oft hat die Natur hier natürlich wieder ihren eigenen Dickkopf 😀

Und so kam es, dass unsere schwarze Johannisbeere bereits jetzt unter extremem Blattlausbefall leidet und nur noch ganz verkrüppelte Triebspitzen besitzt. Genau genommen handelt es sich wohl um die Kleine Johannisbeertrieblaus, wie uns der Beerendoktor (hier) nach einer kleinen Recherche verraten hat 🙂 

Die beiden roten Johannisbeeren sind aber bisher verschont geblieben und bleiben das hoffentlich! Jedenfalls haben beide bereits einige bildschöne Rispen mit Früchten gebildet! 🙂 Leider haben wir in diesem Jahr die Pferdemistkompostgabe bei den Johannisbeeren versäumt, was ein bisschen schade ist.. Aber ich hoffe, dass sie uns das nicht allzu übel nehmen! Bisher sieht es ganz gut aus, und die Blüten werden eifrig von Wildbienen aufgesucht 🙂

DSC_0266
Wildbiene an der Johannisbeere , 17. April 2016

So langsam kommt dann jetzt also die Zeit, in der die ersten Früchte reifen und rot werden… das war im letzten Jahr das Todesurteil für die jungen Johannisbeeren, als sie über Nacht von einer Schar hungriger Vögel aufgefuttert wurden! 😀 In diesem Jahr müssen wir uns da noch etwas überlegen… Bisher haben wir nur den größeren der beiden roten Johannisbeersträucher mit einem Netz abgedeckt, aber da habe ich immer etwas Angst, dass sich ein Vögelchen verheddert! So ganz optimal ist das noch nicht… Es bleibt auf jeden Fall spannend, ob wir in diesem Jahr ein paar leckere Beeren ernten oder ob wir wieder leer ausgehen 😀

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “Johannisbeeren – zweiter Versuch

    1. Heidelbeeren sind in diesem Jahr bei mir in ihrem ersten Versuch 😀
      Was ist denn bei dir mit ihnen gewesen, weshalb sie jetzt eine zweite Chance brauchen?

      Meine blühen bisher ganz hübsch, aber auch bei ihnen fürchte ich schon die Vogelkolonie in unserem Garten 😀

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich habe keine Ahnung was war, sie haben nix getragen obwohl es eigentlich eine extra ertragreiche 2x-Ernte-Sorte gewesen sein soll. Und gegen Vögel helfen Katzen 😉

        Gefällt 2 Personen

  1. Ich bin gespannt, wie es euch mit den Johannisbeeren ergeht.
    Ich warte nun auch schon das 2. Jahr auf eine Heidelbeer-Ernte. Mal schauen…Blüten habe ich zumindest schonmal gesehen.
    😉

    Gefällt 1 Person

  2. Wir drücken den Roten und Euch ganz doll die Daumen! 🙂

    Ob ein ganz engmaschiges Netz, also ein fast vliesähnliches, vielleicht eine bessere Lösung für die wäre? *grübel*

    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s