Kleine Gartenplanereien

Da wir unseren Garten in diesem Jahr komplett neu anlegen müssen, haben wir uns erstmal nur einen ganz ganz groben Plan gemacht. Nichts im Vergleich zu dem, was wir sonst planen, aber einen guten Überblick liefert es trotzdem 🙂 Wir haben außerdem nicht nur die Beete geplant, sondern auch den Rest des Gartens, mit einer kleinen Grünfläche zum spielen und einem Sandkasten – so hat auch unser Kind etwas zu tun, während wir uns um unser anderes junges Gemüse kümmern 😀

So, jetzt aber endlich mal der Plan:

DSC_0033

Ihr seht direkt, dass der Garten lange nicht so groß ist, wie unser vorheriger! Drei Beete finden hier nur Platz, die allerdings etwas breiter sind als früher. Ich gehe sie mal von oben nach unten durch:

Beet 1

Das erste Beet teilen sich Mangold und Kartoffeln. Wir haben in diesem Jahr leider nicht mehr wirklich auf gute Mischkulturpartner geachtet – der Platzmangel macht es schwierig 😦 Über Kartoffeln neben Mangold habe ich bisher noch nie etwas gelesen, aber wir werden es ja sehen 😉 

Beet 2 

Dieses Beet wird unser Erbsenbeet, welches später im Jahr dann zum Kohlbeet mit Wirsing, Grünkohl und Kohlrabi umfunktioniert wird. Erbsen sind zwar nicht besonders lohnenswert, aber als Bodenverbesserer und Delikatesse müssen sie doch mit dabei sein 🙂 Wirsing und Grünkohl dürfen auf gar keinen Fall fehlen, und die Kohlrabi Superschmelz hat sich auch schon bewährt! 

Beet 3

Hier wachsen jetzt gerade schon ein paar Dicke Bohnen, die allerdings im Mai schon den Stangenbohnen weichen müssen. Denn ab Mai wollen wir dort ein Milpa-Beet anlegen, welches neben Bohnen dann auch noch ein wenig Mais und ein, zwei Kürbisse beherbergt 🙂

Die Anbaufläche hat sich, wie ihr seht, extrem verringert, sodass wir diesmal auch auf Alternativen setzen müssen:

Tomaten im Wintergarten

So sollen etwa alle Tomaten in unserem Wintergarten in Kisten wachsen. Wir hoffen, dass der Wintergarten quasi wie ein Gewächshaus wirkt und die Tomaten und auch der Basilikum sich dort sehr wohl fühlen werden!

Kartoffeln in Säcken

Die meisten Kartoffeln wollen wir in Säcken anpflanzen. Besonders die Rote Emmalie soll dafür gut geeignet sein, wir werden sehen 🙂 Unser letzter Versuch mit Kartoffeln im Sack war  nicht wirklich von Erfolg gekrönt, aber in diesem Jahr wollen wir uns ganz anders darauf konzentrieren!

Zucchini, Pflücksalate, Porree und Gurken im Hochbeet

Jaaaa, ihr glaubt es kaum, wir haben eeendlich ein Hochbeet 😀 Woher fragt ihr euch? Erinnert ihr euch an den Holzsteg über dem Teich?

DSC_0533
Unser Garten im letzten Sommer. Unten links im Bild ist der frühere Holzsteg über dem Teich zu sehen.

Das gute Bankirai-Holz konnten wir ja nicht verkommen lassen, und so haben wir es prompt zu einem Hochbeet umfunktioniert 🙂

DSC_0016
Hochbeet-Bau im (zugegeben sehr prüddeligen) Wintergarten! 4. März 2018

Ja, endlich haben wir ein Hochbeet, welches im neuen Garten auch noch als Mäuerchen zum Nachbargrundstück dient 🙂 Hier seht ihr ein ganz top-aktuelles Bild von unserem Garten, so wie er gerade ist:

DSC_0032
Unser neuer Garten am 20. März 2018

Wie ihr sehen könnt, haben wir zwei der drei Beete schon grob mit Findlingen markiert. Es soll noch eine richtige Beetumrandungen aus Holz geben, aber das hat noch Zeit. Gerade friert es ohnehin wieder draußen und heute morgen lag sogar noch etwas Schnee. Hoffentlich wird es bald Frühling, sodass wir möglichst schnell durchstarten können  🙂 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s